..But in the End it doesn't even matter..

..But in the end it doesn't even matter how hard you try..

 

Es ist egal ,wie oft du versuchst ,zu erklären,was du fühlst,,

es ist egal,wie oft du ihm eine chance gibst..wie oft du darum kämpfst..wie oft du..weinst und dir selbst wehtust..

..da gibt es nur eins was du wissen solltest..ich habe noch nie jemanden lieben können..aber ...dich..,da du ..mir so wehtatest..dich..liebe ich..

von ganzen herzen..durch den ganzen körper..

in meinen träumen..in meinem leben..gibt es nichts anderes..

es ist egal..wie sehr einem wehgetan wird ..es ist egal..wie oft man versetzt wird..es ist egal..ob der andere einen versteht..es ist egal..wie lang du auf der bank sitzt und wartest,auf ihn,er hat dich mal wieder vergessen..

du sitzt da..und wartest..

freust dich sein lächeln zu sehen..freust dich seine geschichten zu hören,was er zu hause erlebt hat oder auf der klassenfahrt,freust dich..mit ihm lachen zu können,freust dich,dass er sich dinge vornimmt,auch wenn es leere versprechungen sind,zum ersten mal..in meinem leben habe ich mich trotz allem angenommen gefühlt,zum ersten mal.hab ich..gedacht,das ist liebe,das ist vertrauen,das ist geborgenheit..

ich hab so oft gedacht,alles wird besser..

ich hab dir so oft..vertraut..an dich geglaubt..

doch wann hast du an mich geglaubt?wann hast du mir erfüllte hoffnung gegeben?

wann gab es zwischen uns leben?wann..haben wir miteinander geredet..ohne zu streiten..

wann haben wir uns wirklich gern gehabt..,wenn es keine probleme gab..

doch..wann gab es keine probleme..

wann gab es keine träne..kein versagen..keine verzweiflung..keine enttäuschung..kein absagen

 

kein.."ja ich machs.."und doch hast du nichts getan..du hast ..einfach nichts getan und machst mir am ende den vorwurf..aber..

 

mein ganzes leben..lang war ich dran schuld..

vielleicht bin ich ja die schuld

vielleicht sollte ich anfangen an gott und das schicksal zu glauben,zu glauben,dass das sone art bestimmung ist..

 

wie kann ich nur beschreiben..nur..äußern..nur darstellen,dass du..

der mir so oft wehgetan hat,trotzdem meine große liebe bist..

 

,dass du..trotz alledem..mit mir zusammensein sollst..

das ich es liebe in deinen armen zu landen,denn ich weiß für den augenblick..für diesen einen kleinen augenblick..fängst du mich auf..

und lässt mich all diese schmerzen vergessen..

ich kann lachen,schreien,abgehen,weinen,alles in fetzen reißen,gernervt sein,pervers sein,durchdrehen,durchknallen,verrrückte sachen machen,weglaufen,in deine arme rennen..egal was ich tun werde..

du wirst mich immer und immer wieder auffangen..aber es ist..nur dieser eine moment..

 

Ich liebe dich..

 

ohne dich..fühle ich mich so leer,mit dir führe ich einen kampf und ich weiß...irgendwann gewinne ich ihn..

 

wenn du doch nur..nicht so schnell aufgegeben hättest...

 

mein weg..den ging ich schon immer allein,du hast mich vom pfad geholt und..wir sind in das bisschen leben gekehrt..

jetzt..bin ich zurück..auf meinem weg

 

17.7.07 21:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de